Herzlich Willkommen bei den Doggen von der Zuckeraue

Alrun mit Baby Annuschka und Anton
Alle sind satt ! Jetzt noch kuscheln u.schlafen

 

Unsere Stammhündin Alrun von der Yggdrasil einschließlich deren Familie begrüßt Sie recht herzlich!

 

Wir wohnen in Südbrandenburg, im letzten Zipfel an der Grenze zu Sachsen und Sachsenanhalt, unmittelbar an der Elbe (zwischen Torgau und Riesa).

 

1995 zog der erste blaue Rüde Theo ( Finley vom Sonnenschein) bei uns ein.  Im Jahr 2000 kam Hans-Bruno von der Schillerburg zu uns. Bruno wurde 9 Jahre.  Nun haben wir seit 2009 erstmals ein Doggenmädchen, namens Alrun von der Yggdrasil in unserer Familie.

 

Die Dogge lebt frei im Haus, Büro und auf dem Grundstück als fester Familienbestandteil.  Ein- bis zweimal  jährlich fahren wir zu Ausstellungen und freuen uns natürlich, wenn uns dort bestätigt wird, dass wir eine schöne Dogge haben. Wir möchten betonen, dass wir in erster Linie eine Dogge aus Liebe zu der Rasse haben.

Doggen sind sehr anhänglich, familienbezogen. Ihre Eleganz und das Wesen einer Dogge ist etwas aussergewöhnliches und faszinierendes.

 

Das Sprichwort: "Einmal Dogge, immer Dogge" ist wohl nur nachvollziehbar, wenn man eine Deutsche Dogge sein eigen nennt.

 

Wir sind Mitglied im DDC 1888 e.V.  http://www.doggen.de